A-Wurf - Febr. 2011

Unser A-Wurf (Vater: Maiden´s Kalahary Candy - www.kandy.nu) wurde am 28.02.2011 geboren. 6 Rüden und 4 Mädels, kerngesund und putzmunter bestimmten ab diesem Tag für die nächsten 9 Wochen unseren Tagesablauf.


Die Welpenabgabe war Anfang Mai 2011.

Wir haben für alle unsere Welpen tolle Welpeneltern gefunden und haben guten Kontakt zueinander. Viele nette Freundschaften sind so entstanden und mit einigen treffen wir uns
                                                     regelmäßig.                                                    

 

 

Liebe Welpen-Interessenten,
unsere Familie Manfred, Kerstin, Franziska  u. Johanna lebt schon immer mit  Hunden und Pferden in dem kleinen Dörfchen Miehlen im Taunus. Direkt an unser Haus grenzen Wiesen, Felder und Wälder, sehr geeignet für gemeinsame Aktivitäten mit unseren Tieren. Wir befinden uns etwa genau in der Mitte zwischen Wiesbaden und Koblenz.

 

 

Einige Gedanken zur Wurfplanung:

Für uns ist es selbstverständlich, Gesundheit und Wesensfestigkeit als höchstes Ziel unserer Zucht zu betrachten. Wir versuchen der Schönheit und den wesentlichen Standardmerkmalen der Rasse Rhodesian-Ridgeback möglichst Nahe zu kommen.

Unsere Welpen dürfen während ihrer gesamten Zeit bei uns das Wohnzimmer für sich in Anspruch nehmen. Durch die offene Bauweise unseres Hauses gewöhnen sie sich automatisch an sämtliche Situationen des täglichen Lebens, wie z.B. Haushaltsgeräte, Telefon und Fernseher und alles was dazu gehört. Somit werden sie auch rund um die Uhr betreut und sind ein Teil unserer Familie. Wenn die Hundebabies alt genug sind (ca. ab der 4. Woche) können sie tagsüber unseren Garten erobern, wodurch Sie weitestgehend zur Stubenreinheit erzogen werden. Es wird viel Neues zu lernen geben, verschiedene Untergründe, Spielgeräte, Rampen und Ballkisten, ebenso viele neue Umweltreize. Natürlich werden sie auch auf  Kinder und andere Hunde geprägt und lernen durch gemeinsame Ausflüge frühzeitig das Autofahren kennen. 
 
Während der gesamten Welpenzeit werden wir von unserer renommierten Züchterin und kompetenten Tierärztin Claudia Körner (Ndoki-Kennel) intensiv betreut. Claudia, ich danke Dir jetzt schon dafür und freue mich darauf.

Unter den strengen Richtlinien des VDH / FCI und unserer Züchtergemeinschaft DZRR werden sie von unserer Hauptzuchtwartin kontrolliert und begutachtet. Erst nachdem sie  mehrfach entwurmt, gechipt und geimpft wurden dürfen sie in ihr neues Zuhause.

Einen Welpen bei sich zu Hause aufzunehmen wird für Sie wie eine lange Reise sein, mit dem Ziel der größtmöglichen Bindung und Harmonie zwischen Hund und Halter. Es wird Höhen und Tiefen, Überraschungen, sehr viel Mühe und letztendlich unvergessliche Erfolge geben. Je weiter Sie mit Ihrem Hund den Weg gemeinsam gegangen sind um so mehr werden Sie sich auf das freuen, was noch vor Ihnen liegt. Wir machen es uns zur Aufgabe, Sie und Ihren Hund auf diese gemeinsame Reise vorzubereiten und, wann immer es gewünscht wird, Sie gerne mit Rat und Tat in allen Fragen zu begleiten.

Wenn wir Ihr Interesse an einem Welpen von unserer Ndoki Cayamandi geweckt haben, lernen Sie uns und unsere Hunde bitte frühzeitig kennen. Gerne beantworten wir alle ihre Fragen und freuen uns, Sie persönlich kennen zu lernen.

 

weiter zu:

Makubenga Rhodesian Ridgeback Ndoki Cayamandi

E-Mail: Kerstin Gerhards

Modified by IT Service Klotz| Template: ge-webdesign.de|